In der NOWETAS-Stiftung kooperierten die wissenschaftlichen Einrichtungen im Nordwesten Deutschlands – d.h. die Universitäten Oldenburg und Bremen, die Jacobs University und das Hanse Wissenschaftskolleg. Die gemeinsamen Ziele waren Bedingungen für exzellente Forschung und hervorragende Studienbedingungen zu schaffen.

Das neue Corporate Desin der NOWETAS-Stiftung sollte alle vier Stiftungsmitglieder integrieren, variabel, hochwertig, elegant, seriös und exzellent sein. Das Muster des Spirografen zeichnet die immer neuen Synergieeffekte der Kooperation und eröffnet zahllose neue Möglichkeiten. Als ein stabiles Instrument kann er mit immer neuen Mustern gefüllt werden. Eine junge, engagierte Institution muss erfinderisch und darf ein bisschen »hipp« sein.